Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Planungen für Silvester laufen auf Hochtouren. Wer seine Einladung, für die Silvester-Feier einmal genauer betrachtet hat, ist vielleicht auf die Anmerkung „Dresscode – Black Tie“ gestoßen. Wir zeigen Dir alles, was du über diesen Dresscode wissen musst und wie Du perfekt für diesen Anlass ausgestattet bist.

WAS IST „BLACK TIE“?

Black Tie bedeutet übersetzt schwarze Krawatte. Ironischerweise handelt es sich bei diesem Dresscode eben nicht um die Krawatte, sondern um die schwarze Fliege (black bow tie), welche bei diesem Outfit unerlässlich ist. Dem Dresscode Black Tie wirst du bei Events begegnen, die nach 18 Uhr beginnen und für gewöhnlich schick werden. Hierzu zählen Abendveranstaltungen wie Opernbesuche oder Bälle, elegante Empfänge, Hochzeitsdinner und der rote Teppich.

Essentials: Smoking

Um diesem Dresscode nachzukommen, tragen Herren einen traditionellen schwarzen oder mitternachtsblauen Smoking und ganz wichtig: eine schwarze Fliege. Der Smoking hat normalerweise nur einen Knopf und das Revers ist mit Seide überzogen. Darüber hinaus findet sich ein seidener Zierstreifen, der Galon, entlang der beiden Außennähte der Smoking-Hose. Wie der Smoking am besten sitzen sollte, findest Du hier.

ESSENTIALS: HEMD

Dazu wird ein weißes Smoking-Hemd mit Kläppchenkragen und verdeckter Knopfleiste kombiniert, welches im besten Fall mit einer Umschlagmanschette und Manschettenknöpfen getragen wird. Das wichtigste zum Hemd liest du übrigens in unserem Hemden-Guide.

Essentials: Fliege

Die schwarze Fliege bildet natürlich ein wichtiges Element des ganzen Outfits. Jedoch ist schwarze Fliege nicht gleich schwarze Fliege. Im Handel findet man vermehrt Fertigbinder. Diese haben den Vorteil, dass sie mit einem Verschluss nur noch angebracht werden müssen. Wie bei der Krawatte, sollte der Knoten der Fliege jedoch dem Träger angepasst werden, was sich bei einem Fertigbinder nicht machen lässt. Die stilistisch geschicktere Variante ist der Selbstbinder. Zwar erfordert das Binder dieser Fliege ein wenig Übung, jedoch ist eine gut gebundene Fliege das Tüpfelchen auf dem i. Eine sehr gute Auswahl an Fliegen findest du übrigens hier.

Essentials: Einstecktuch

Wo viele das Einstecktuch als optional sehen, ist es für uns absolute Pflicht. Klassischerweise wird ein weißes Bauwoll- oder Seiden-Einstecktuch verwendet. Wer allerdings ein wenig Farbe in das Outfit bringen will, kann auch gerne ein auf die Partnerin abgestimmtes Einstecktuch verwenden (keine Farb-Experimente bei der Fliege! Diese bleibt schwarz.). Weitere Informationen findest Du in unserem Einstecktuch-Guide.

Essentials: Schuhe

Die passenden Schuhe sind aus Leder, schwarz, dünn besohlt und selbstverständlich auf Hochglanz poliert. Außerdem sind wadenhohe Strümpfe ein Muss. Niemand möchte auf einem Black Tie Event weiße Strümpfe oder behaarte Beine sehen.

Optional: Kummerbund

Bei diesem Thema gehen die Meinungen weit auseinander. Manche sehen den Kummerbund als absolute Pflicht an. Andere, unter anderem wir, sehen es eher als Option. Wenn Du Dich für einen Kummerbund entscheidest gilt jedoch, dass er die gleiche Farbe wie der Smoking hat und aus dem gleichen Material wie die Fliege ist.

BEREIT FÜR DIE NÄCHSTE ABENDVERANSTALTUNG?

Beachtest Du alle Punkte in diesem Guide, kann bei der nächsten Abendveranstaltung eigentlich nichts schief gehen.

 

In diesem Sinne: Suit up! und viel Spaß.

 

Dein CG - Club of Gents Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.