Die Aufmischer: 10 Labels, die den Markt aufmischen - CG – Club of Gents

Die Textilbranche kämpft. Fast täglich wird man mit Schlagzeilen wie „harte Zeiten für die Modebranche“ konfrontiert. Jedoch gibt es Marken, die einen anderen Weg gehen, Marktanteile an sich reißen und dynamisch wachsen. In der aktuellen Ausgabe der TextilWirtschaft ist diesen Labels ein 12-seitiger Beitrag gewidmet und wir gehören mit dazu.

Als „Die Aufmischer“ bezeichnet die TextilWirtschaft Labels, die die Sortimente in Wallung bringen, Marktanteile gewinnen und stetig wachsen – selbst in einem schwierigen Umfeld. Im Fokus des Beitrags stehen 10 Marken aus verschiedenen Kategorien, unter anderem Joop!, Eton, Calvin Klein, Tigha und wir – CG – CLUB of GENTS.

 

Bester unter den Basics

Aus Sicht der Textilwirtschaft ist unser Erfolgsrezept „der Beste unter den Basics“ zu sein. Die Basis bilden unsere Baukasten Anzüge. Innovative Designs, moderne Passformen zu fairen, bezahlbaren Preisen. Wer es progressiver mag, wird bei unseren saisonalen Kollektionen fündig.

Mehr als ein Produkt

Neben den Produkten bieten wir unseren Kunden aber noch mehr: emotionales Marketing! Egal ob kostenlose Tattoos auf den Flächen unserer Händler, Partys durch Europa auf unsere Kosten oder eigene, exklusive Fashion-Shows in Berlin. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Kunde.

Aus Sicht der TW verleiht die Kombination aus Produkt und Marketing unserer Marke einen „Groove, der das Label abhebt vom Einerlei des Mainstreams“ (TW Nr.40_2018).

Vielen Dank liebe TW für diesen Beitrag, wir geben weiterhin unser Bestes, um den Markt „aufzumischen“!

 

Den kompletten Beitrag findest Du in der aktuellen TextilWirtschaft Nr.40 2018.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mir ist bewusst, dass ich beim senden dieses Formulares personenbezogene Daten übermittle. Ich erkläre die Datenschutzbestimmung gelesen und verstanden zu haben.