Weekend-Trip to London | CG - CLUB of GENTS

Groß, aufregend, lebendig, voller Geschichte und voller Bewegung. 2017 war London nach Hongkong und Bangkok die meistbesuchte Stadt der Welt. London ist facettenreich, voller unterschiedlicher Kultureinflüsse, ein Shopping- und Gourmetparadies abseits des Mainstreams. Und genau deshalb die perfekte Location für unser Spring/Summer 2018 Shooting. Aber auch Du solltest unbedingt einen Kurztrip nach London machen. Die besten Hotels und coolsten Locations zeigen wir Dir im Beitrag.

Hotels in London

Erst einmal brauchst Du eine passende Unterkunft! Wo wohnt man in London? Am besten nicht in einem „normalen“ Hotel. Wenn Du Deine Städtereise nach London zu einem echten Erlebnis machen möchtest, suche Dir etwas Außergewöhnliches.

 Als Mode-Fan kannst Du Dich im historischen 40winks von Pomp und Plüsch geradezu überwältigen lassen. Das 3-Sterne-Hotel mit gerade einmal zwei Zimmern wird dank seiner eigenwilligen Innenausstattung nicht selten für Fotoshootings gebucht.

Deutlich luftiger wird’s im Good Hotel London am Ufer der Royal Victoria Docks. Das Hotel auf dem Wasser stand zuvor in Amsterdam und zog von dort aus an die Royal Docks um. Es ist modern aber schlicht eingerichtet und verfolgt ein besonderes Konzept: Viele der Mitarbeiter hatten aus unterschiedlichen Gründen lange Zeit keinen Job und bekommen hier eine weitere Chance.

Als Musik-Fan ist das komfortable ACE Hotel im Stadtteil Shoreditch ein echtes Erlebnis: Vintage Möbel und Kunst, Vinyl und Plattenspieler, Instrumente, wo man nur hinsieht. Die Cocktail-Bar lädt jeden Freitagabend auf der Dachterrasse im siebten Stock zu einem exklusiven Drink mit toller Aussicht.

 Hotel gewählt? Dann ab ins Londoner East End!

Shoreditch und Hoxton

Genau hier, im „East End of London“, entstanden viele Bilder der CG Frühjahr/Sommer Kollektion 2018. Um den angesagten Brit-Pop-Style richtig in Szene zu setzen, waren die kreativen Viertel Hoxton und Shoreditch prädestiniert. Einst verarmt und heruntergekommen, verwandelte sich das Arbeiter-Viertel ab den 80er Jahren in ein kreatives Potpourri aus Galerien, Ateliers, Büros, kleinen Shops und Designerläden. Dazwischen sind Bars, Restaurants und Clubs. Heute findet sich hier in modernen Großraumbüros und Lofts auch das „Silicon Valley“ Londons.

London Wochenendtrip Hoxton Shoreditch

London gilt als Museen-Hochburg. Kaum ein Thema, das in der Metropole nicht bearbeitet und ausgestellt wird – in vielen Fällen sogar kostenfrei zu besuchen. Im Künstlerviertel Shoreditch jedoch, findet sich ein Open-Air-Museum der besonderen Art, das es zu erkunden gilt.  Wer durch die Straßen wandert, sieht an allen Ecken Street Art. Viele der Arbeiten sind legal angebracht und stammen aus den Spraydosen angesehener Street-Art Künstler. Eine perfekte Kulisse für die CG – CLUB of GENTS Models und ein lohnender Streifzug für Interessierte!

Abstecher in die Bricklane

Wenn Du Gefallen an den Kunstwerken findest, kannst Du Deine Erkundungstour in der Bricklane fortsetzen. Zugegeben, die Street-Art tritt hier manchmal in den Hintergrund: es reihen sich Hinterhof-Verkauf, Second-Hand- und Vintage-Läden, Kunst- und Musikmärkte, Restaurants und Bars aneinander.

Sonntags finden rund um die Truman Brewery zahlreiche Märkte statt, auf denen Du das ein oder ander kuriose Stück entdecken kannst. Aber auch sonst herrscht in der engen Straße buntes Treiben. Erst recht am Abend, wenn Hungrige einen der vielen bengalischen Curry-Läden besuchen und anschließend ins Nachtleben eintauchen.

Kurztrip London Bricklane

Auch in der Brick Lane wurde für die CG Frühjahr/Sommer Kollektion 2018 geshootet. Was heute eine coole Kulisse ist, passt auch historisch ins Bild: einst war das Viertel Zentrum des Weberhandwerks, der Schneiderei und Bekleidungsherstellung.

Essen in London

Genug gesehen, es wird Zeit sich zu stärken und zu essen! Einer unserer Favoriten in der Nähe ist Bill's Shoreditch Restaurant. Serviert wird frische, hausgemachte traditionell englische Küche in Diner-Atmosphäre.

Für mehr Auswahl lohnt sich die Reise auf die andere Uferseite der Themse zum Borough Market. Auf einem der ältesten Lebensmittelmärkte Londons findest Du eine schier unendliche Fülle an Gerichten – da ist für jeden etwas dabei.

Um unkompliziert von A nach B zu kommen, bietet es sich übrigens an, die Oyster-Card zu lösen. Mit dem Pre-Paid-Ticket kannst Du in London alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Gods Own Junkyard

Lust auf etwas Abgefahrenes? Die Bilder der Savile Row by CG - CLUB of GENTS Kollektion entstanden direkt in „Gods Own Junkyard“. Immer freitags bis sonntags (er)leuchtet „Gottes hauseigener Schrottplatz“ in Neonlicht. Der Gründer, Chris Bracey, erschuf einst Neon-Installationen für Strip Clubs und Brothels in Soho, später auch für Hollywood-Regisseure. Irgendwann begann er Leuchtreklamen, Schriftzüge und Schilder zurückzukaufen und in „Gods Own Junkyard“ zu sammeln. Definitiv ein Hingucker.

Gods Own Junkyard London
Gods Own Junkyard London

Party in London

Wen die ganze Partybeleuchtung motiviert hat, sich ins Nachtleben zu stürzen, der wird natürlich auch in Shoreditch fündig. Oder aber, er begibt sich ins Ausgehviertel Soho. Eine Empfehlung? Schwierig! In London bleibt man üblicherweise nicht in einem Club hängen. Stattdessen tingelt man von Pub, zu Bar, zu Club – die reihen sich hier aneinander. Daneben finden sich hier Stand-up Comedy, Musicals oder Theater. Da wird die Nacht schnell wieder zum Tag!

Wenn Du Dich für Deine Städtereise nach London fragst, welcher Stadtteil einen Besuch wert ist, können wir Dir die kreativen Hotspots in Shoreditch und Hoxton nur empfehlen. Vom perfekten, einzigartigen Hotel, über tagesfüllende Ausflugsziele, bis zum Nachtleben findet sich hier alles!

Du hast noch Empfehlungen für London? Dann lass es uns in den Kommentaren wissen.

Dein CG – CLUB of GENTS Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mir ist bewusst, dass ich beim senden dieses Formulares personenbezogene Daten übermittle. Ich erkläre die Datenschutzbestimmung gelesen und verstanden zu haben.